Home » Kultursender (H Rfunk): Deutschlandfunk, Swr2 Archivradio, 1, Radioropa, Deutschlandradio Kultur, Hr2-Kultur, Dradio Wissen, Wdr 5, MDR Kultur by Source Wikipedia
Kultursender (H Rfunk): Deutschlandfunk, Swr2 Archivradio, 1, Radioropa, Deutschlandradio Kultur, Hr2-Kultur, Dradio Wissen, Wdr 5, MDR Kultur Source Wikipedia

Kultursender (H Rfunk): Deutschlandfunk, Swr2 Archivradio, 1, Radioropa, Deutschlandradio Kultur, Hr2-Kultur, Dradio Wissen, Wdr 5, MDR Kultur

Source Wikipedia

Published August 28th 2011
ISBN : 9781159120382
Paperback
28 pages
Enter answer

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutschlandfunk, SWR2 Archivradio, 1, Radioropa, Deutschlandradio Kultur, Hr2-kultur, DRadio Wissen, WDR 5,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutschlandfunk, SWR2 Archivradio, 1, Radioropa, Deutschlandradio Kultur, Hr2-kultur, DRadio Wissen, WDR 5, MDR Kultur, Bayern 2, NDR Kultur, BR-Klassik, Kulturradio, MDR Figaro, S2 Kultur, France Musique, France Vivace, MDR Klassik, SR 2 Kulturradio, DRS 2, BBC Radio 4, Nordwestradio, France Culture, BBC Radio 3, Kossuth R di, NPR Berlin, Radio Educaci n, Espace 2, Polskie Radio 2, Chicago Public Media, Radyo-1. Auszug: Deutschlandfunk (DLF) ist der Name f r das informations- und kulturorientierte H rfunkprogramm des Deutschlandradios. Bis 1993 war der Deutschlandfunk eigenst ndig, seit 1994 bzw. 2009 (Sendebeginn DRadio Wissen) ist er neben Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen eines von drei Programmen des Deutschlandradios. Studiostandort ist K ln-Marienburg. Das Deutschlandradio bezeichnet sich als der nationale H rfunk. Die thematischen Schwerpunkte des Deutschlandfunks sind einerseits Informationen und Hintergrundberichte, andererseits kulturorientierte Sendungen. Tags ber stehen vor allem tagesaktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Vordergrund, w hrend danach die Kultur (Musik, H rspiele, Lesungen, Berichte ber kulturelle Themen) das Programm bestimmt. Demzufolge ist der Musikanteil am Tage verh ltnism ig gering, w hrend er abends und nachts sowie am Wochenende etwa die H lfte der Sendezeit betr gt. Im K lner Funkhaus werden teilweise auch Sendungsbestandteile f r Deutschlandradio Kultur produziert. Das gesamte Programm des DLF ist frei von Werbung. Der Sender geh rt zu den wenigen verbliebenen deutschen Rundfunksendern, die t glich die Nationalhymne ausstrahlen (gegen 24 Uhr unmittelbar vor dem Datumswechsel, in einem Streichorchesterarrangement, das auf Haydns Streichquartettfassung basiert). Seit Anfang 2007 folgt dabei auf die Nationalhymne die Europahymne. Auf der Internetpr s...